Wieder mal fand unser, nun schon traditionelles, Osterschießen statt. Und wieder mal waren die Hasen, sprich „Hasenoma Ettrich“ mit ihren Nachwuchshasen Heike und Ute sehr fleißig. Sie backten und verpackten lecker und liebevoll.

Unser Michl Moritz ließ es sich dann auch nicht nehmen, als erster auf den Eierbaum zu schießen. Es folgten Gewehr-, Pistolen- und Bogenschützen.

Insgesamt beteiligten sich 31 Schützen/innen. Jeder Teilnehmer konnte mit rohen und gekochten/ bemalten Eiern, gebackenen Leckereien oder bunten Frühlingsblumen heimgehen.

Ein schöner Brauch, der eigentlich das Frühjahr einläuten sollte, aber leider hielten sich die Temperaturen sehr zurück. Alle froren und waren dann froh im warmen gemütlichen Schützenheim bei Essen und Trinken sich wieder aufwärmen zu können.